Pränatalmedizinische Beratung

Zu unseren Untersuchungen gehört ein ausführliches pränatalmedizinisches Beratungsgespräch. Wir informieren Sie über Sinn und Zweck der geplanten Untersuchung und die Bedeutung der Befunde; Grundlage hierfür ist das Das Gendiagnostikgesetz verhindert mögliche Gefahren und Diskriminierungen, die mit den menschlichen genetischen Eigenschaften einhergehen könnten.
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Gendiagnostikgesetz (GenDG)
.

Liegen allerdings sehr spezielle Probleme aus der Vorgeschichte vor oder ergeben sich krankhafte Befunde aus der Untersuchung, die häufig auch nicht sofort eindeutig zu definieren sind, schlagen wir Ihnen immer eine spezielle Humangenetische Beratung vor, die weit über eine Pränatalmedizinische Beratung hinausgeht. Hierfür arbeiten wir interdisziplinär mit Kollegen aus dem Bereich der Humangenetik zusammen.

Ist die Einschätzung der Prognose oder notwendiger therapeutischer Eingriffe nach der Geburt eines Kindes mit vorgeburtlicher Erkrankung bzw. Anomalie schwierig, ziehen wir immer Kollegen anderer Fachdisziplinen wie Neonatologie, Neuropädiatrie, Kinderkardiologie, Kinderkardio-Chirurgie, Kinderchirurgie, Kinderorthopädie und der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie hinzu.